Wenn Barrierefrei nötig wird - Was kosten Treppenlifte?

Veröffentlicht von Admin3Wenn Barrierefrei nötig wird - Was kosten Treppenlifte?

Was kosten Treppenlifte?

Treppenlift-Kosten richten sich nach bestimmten Faktoren

Die Treppenlift Preise richten sich nach den unterschiedlichen baulichen Voraussetzungen und nach den persönlichen Bedürfnissen. Das System für zum Beispiel einen Rollstuhlfahrer erfordert andere Kosten, als für Personen, die so einen Aufzug selbstständig nutzen können. Ein Treppenschräglift für eine Wendeltreppe zum Beispiel ist deutlich teurer, als ein Lift, der gerade rauf führt.

Folgende Faktoren bilden die Kosten eines Treppenlifts:

Modelltyp
Bezugsart
Persönliche Ansprüche
Schienensystem
Standort
Installationsbereich
Gebäudetyp
Tragkraft
Eine oder mehrere Etagen
Gerade oder kurvige Treppenarten
Modellauswahl und Ausstattung
Technische Funktionen

Treppenlift-Kosten

Der Treppenlift Anbieter liftunion bietet eine umfassende, unverbindliche und kostenlose Beratung am Telefon. Der Experte misst direkt vor Ort, ebenfalls kostenlos alle wichtigen Details ab.Anschließend wird ein Konstruktionsentwurf mit den anfallenden Kosten erstellt. Die Kosten beginnen abhängig von den verschiedenen Faktoren im Durchschnitt bei 3800 Euro aufwärts. Selbstverständlich ist eine regelmäßige Wartung und Pflege des Liftes erforderlich, damit eine optimale Sicherheit gewährleistet ist. Diese Wartung sollte ausschließlich von Fachkräften durchgeführt werden. Diese Serviceleistungen kosten natürlich, ebenso wie eventuelle Reparaturen.

Worauf ist bei den Kosten zu achten?

Die Treppenlift preise gestalten sich unterschiedlich und es gibt einiges zu beachten. Treppenlift Anbieter, die zum Beispiel ein günstig erscheinendes Pauschalangebot machen, sind zu hinterfragen, da ausschließlich jemand der die Treppe gesehen hat, ein reales Angebot erstellen kann. Eine kompetente und individuelle Beratung sollte Grundvoraussetzung sein. Da Krankenkassenzuschüsse für den Aufzug vor dem kauf beantragt werden müssen, ist eine gute Beratung durch den Experten wichtig. Ebenfalls die Folgekosten für die Instandhaltung von dem Treppenlift sind wichtig. Ideal ist es einen Anbieter, wie beispielsweise liftunion zu wählen, der keine Kosten für die Anfahrt des Servicetechnikers verlangt.

Kosten senken mit einem Zuschuss für den Lift

Die Kosten eines Treppenlifts können finanziell eine echte Belastung darstellen. Aus diesem Grund besteht die Möglichkeit Zuschüsse und Förderungen zu beantragen. Ein Sitzlift, sowie ein Plattform- oder Hublift kann bei der Finanzierung unter bestimmten Voraussetzungen bezuschusst werden und die persönlichen Kosten senken. Der Fachmann sollte den Kunden in jedem Fall in dem Beratungsgespräch über die Zuschuss-Möglichkeiten informieren.

Zuschüsse von der Krankenkasse oder von der Pflegeversicherung

In der Regel ist die eigene Krankenkasse der erste Ansprechpartner, um einen Zuschuss für den Treppenschräglift zu bekommen.Verfügt der Nutzer des Treppenlifts allerdings über einen Pflegegrad, kann auch die Pflegeversicherung die Treppenlift-Kosten ganz oder anteilig übernehmen. Die Pflegesicherung ist in der Lage bis zu 4000 Euro pro Person zum Kauf eines Treppenliftes dazu zu bezahlen. Kompetente Treppenlift-Anbieter unterstützen den zukünftigen Nutzer des Liftes beim Beantragen eines Zuschusses und beschaffen diesem die erforderlichen Unterlagen.

Fazit zu den Kosten für einen Lift

Die Treppenlift-Kosten sind von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Ein qualitativ hochwertiger Treppenlift ist eine individuelle Maßanfertigung und aus diesem Grund gibt es keinen Pauschalpreis. Einen genauen preis für den Lift kann ein Anbieter erst nach einer unverbindlichen und kostenlosen Begutachtung vor Ort nennen.

Mein neues Hobby - Audi R8 fahren

Veröffentlicht von Admin4Mein neues Hobby - Audi R8 fahren

Der Sommer 2017 befindet sich leider schon wieder in den Endzügen. Viel hat er uns nicht geboten, doch was kann man in Deutschland schon noch erwarten. Früher gab es zum Teil wochenlang schönes Wetter doch heute kann man davon ausgehen, dass nach wenigen Tagen mit Sonne schon wieder die nächste Kältefront mit Gewittern kommen wird. Gleichzeitig heißt das aber auch, dass man die wenigen schönen Tage in vollen Zügen genießen muss. So haben beispielsweise viele Männer den Traum, eines Tages einen schönen Sportwagen zu fahren. Die vorherrschende Meinung ist, dass dies für die meisten finanziell nie machbar sein wird, doch es gibt mittlerweile andere Mittel und Wege, um sich diesen Traum zu erfüllen.

Man kann beispielsweise immer unter der Woche den Wetterbericht abwarten und wenn für das Wochenende ein paar sonnige Tage gemeldet sind, dann kann man sich heutzutage recht einfach einen flotten Flitzer leasen. Denn heutzutage gibt es glücklicherweise Leasing ohne Bank, was vieles einfacher und unkomplizierter macht. So könnte man einfach die Frau einpacken und mit einem Audi R8 fahren. Ein echtes Geschoss, mit dem man in kürzester Zeit irgendwo an einem See oder am Meer sein kann. Ein solcher Trip passt eigentlich in jeden Geldbeutel hinein und schon kann man sich einmal fühlen als hätte man die dicke Kohle auf dem Konto. Doch nach wenigen Tagen oder gar Stunden ist der Spaß auch schon wieder vorbei und man muss sich von seinem neuen Freund verabschieden.



Doch ein teures Auto leasen ist nicht die einzige Art und Weise, wie man die schönen Tage verbringen kann. Die besten Tage sind doch die, an dem man sich einfach etwas zu essen und zu trinken einpackt und dann mit Freunden ans Wasser fährt und einfach das Leben genießt. Etwas Musik, etwas Volleyball oder ähnliches und schon ist die Welt in Ordnung. Doch wenn dann das Gewitter wieder im Anmarsch ist, ist die Laune auch genau so schnell wieder dahin. Da fragt man sich doch früher oder später, ob wir jetzt in jedem Jahr mit einem wechselhaften Sommer rechnen können. Die Lösung ist natürlich ein Urlaub im Süden, denn hier sind die schönen Tage noch immer mehr oder weniger gesichert.

Auf Ibiza oder Mallorca ist man schnell für relativ kleines Geld und schon kann man von den unzähligen Sonnenstunden profitieren. Wenn man auf Ibiza beispielsweise einen 5-tägigen Kurzurlaub mit All Inklusive am Strand verbringen will, muss mit einem Preis um die 600 Euro rechnen, was aber auch noch zu stemmen ist. Man muss bedenken, dass man in einem solchen Urlaub die Seele einmal komplett baumeln lassen kann und dem tristen Alltag in Deutschland entflieht.

Trüffelpralinen einfach selbst machen

Veröffentlicht von Admin1Trüffelpralinen einfach selbst machen

Trüffel sind nicht gleich Trüffel und schon gar nicht wenn es darum geht Pralinen herzustellen. Man kann es jedoch lernen und wenn man sich zuvor ein bisschen einliest und informiert, wird man schnell seine Wunschpraline zaubern und vor allem andere Menschen damit verzaubern. Trüffelpralinen selbst machen ist mit Sicherheit nicht so einfach wie man zunächst denkt, allerdings wird es jeder hinbekommen, wenn einige Tricks beachtet werden.

Trüffel sind nicht wie viele denken mit einer Pilzspezialität verwandt, allerdings kann man den Namen gut ableiten. Süße Trüffeln waren schon immer eine Form eines edlen Pilzes, weshalb der Gedanke Trüffel mit Pilzen zu verbinden auch gar nicht so dumm ist. Geschmacklich sind sich die beiden Trüffel aber überhaupt nicht ähnlich. In der heutigen Zeit stellt man Trüffel in der Regel mit einem sogenannten Hohlkörper her, was soviel heißt wie: Die Trüffelmasse wird in eine runde Form gegeben und genau deshalb haben diese Trüffel auch alle die gleiche Form. Auch Zuhause kann man solche Pralinen herstellen und man benötigt nicht einmal einen Hohlkörper dafür. Zunächst einmal geht es um die Trüffelmasse, die man je nach Rezept entsprechend kühlen und verarbeiten muss. Im nächsten Schritt müssen die Trüffel portioniert werden. Hierbei muss die gewünschte Menge der Trüffelmasse abgeschnitten werden, sodass sie mit der Hand geformt werden kann. Hierbei sollten keine Wasserrückstände vorhanden bleiben. Danach kann man die Trüffel dann füllen und die Form kann jeder für sich selbst entscheiden. Man kann entweder die ursprünglichen Trüffel wie man sie eben kennt, nachbilden oder aber man empfindet sie dem edlen Pilz nach. Man kann sie aber auch einfach rund machen. Danach müssen die Trüffel natürlich noch mit Schokolade umschlossen werden. Hierzu muss man temperierte Schokolade auf die Hand geben und dann die Trüffel so lange darin bewegen, bis sich eine Schokoladenschicht gebildet hat. Wichtig ist, dass die Schokolade die Praline komplett ummantelt. Danach muss die erste Schicht getrocknet werden, damit man die zweite Schokoladenschicht um den Trüffel geben kann. Diesen Vorgang sollte man etwa 3 Mal wiederholen. Wenn dann alles mit Schokolade umrandet ist, sollte man den Trüffel nach der dritten Ummantelung mit der Schokolade in eine Schüssel geben und diese mit Kakaopulver füllen. Die Trüffel sollten dann so lange gewendet werden, bis die Praline komplett mit Kakao bedeckt ist. Danach hat man es schon fast geschafft, weil man nun schon mit dem Verpacken und Dekorieren beginnen kann. Wie man sieht, ist es eigentlich gar nicht so schwer und mit ein bisschen Übung wird man ganz sicher wunderschöne Trüffel Pralinen herstellen.

Wärmepumpentrockner – Wie trocknet die Wäsche am besten?

Veröffentlicht von Admin2Wärmepumpentrockner – Wie trocknet die Wäsche am besten?

Wenn man die Möglichkeit hat, die eigene Wäsche auf der Wäscheleine zu trocknen, dann kann man diese tolle Variante stets nutzen, wenn das Wetter mitspielt. Hier wird nasse Wäsche nämlich schnell und schonen von der Natur getrocknet. Man wird keinerlei Energie verbrauchen und handelt umweltfreundlich. Wenn man einen Garten besitzt, bietet sich dies auf jeden Fall an, allerdings kann man alternativ auch auf Wäschetrockner zurückgreifen, die einem sie eigene Wäsche besonders schnell wieder trocken machen.

Wenn es draußen kälter wird, ist es nicht mehr ganz so einfach, Wäsche zu trocknen. Wäschetrockner sind dann mit Sicherheit effektiver als das bekannte Trocknen an der Leine. Wenn man aber auch in dieser Zeit Energie sparen möchte, sollte man sich eventuell Gedanken über die Anschaffung eines Wärmetrockners machen. Trockner verfügen inzwischen über eine Vielzahl an Programmen, die sich nicht nur auf einen bestimmten Trocknungsgrad beschränken, sondern zudem auch weitere Möglichkeiten bieten wie zum Beispiel eine individuelle Gewebeart einzustellen. Manche Stoffe brauchen zum Beispiel einen schonenderen Trocknungsvorgang als andere und genau dafür sind solche Einstellungen dann gemacht worden. In den meisten Maschinen kann man darüber hinaus auch verschiedene Trocknungsgrade einstellen und die beiden, die hier am meisten genutzt werden sind Bügel- und Schranktrocken. Bei Bügeltrocken hat man immer noch eine gewisse Restfeuchtigkeit und bei Schranktrocken ist die Wäsche wirklich komplett getrocknet. Damit der Trocknungsvorgang so viel Energie wie möglich einspart, ist es sehr effektiv die Wäsche in der Waschmaschine mit einer hohen Drehzahl zu schleudern, wenn die Wäsche dies verträgt. Man kann alles nach der Wäsche noch etwas auf der Leine antrocknen lassen und dann erst nach ein paar Stunden in den Trockner füllen. Generell sollte man den Trockner auch nur in vollem Zustand anwerfen, weil man sonst sehr ineffektiv handelt und Energie verschleudert. Idealerweise sollte der Trockner über ein identisches Fassungsvermögen verfügen, sodass die Wäsche einfach umgefüllt werden kann. Viele Wärmepumpentrockner verfügen über ein Selbstreinigungssystem, das prinzipiell immer dafür sorgt, dass der Kondensator immer ohne Dreck bleibt. In vielen Fällen ist es aber trotzdem so, dass man noch zusätzlich reinigen muss, damit die Maschine so lange es geht hält. Oft scheint es so, dass die Wäsche, die aus dem Trockner kommt, weniger gut riecht. Die Ursache dafür ist, dass die starke Belüftung des Trockners einen Großteil der Duftstoffe mit nach außen transportiert. Damit die Wäsche aber so gut es geht riecht, kann man die dafür vorgesehenen Tücher für den Trockner kaufen, die einen super Geruch an die Wäsche abgeben. Während des Trockenprozesses werden die Fasern oft aufgebauscht, sodass sie sehr weich wirken. Nach dem Programm sollte dann aber alles wieder normal sein.

Tipps für den perfekten Yoga Platz zuhause

Veröffentlicht von Admin2Tipps für den perfekten Yoga Platz zuhause

Wenn man sich daheim einen erstklassigen Yoga Platz einrichten möchte, braucht man aber mehr als nur gute Lichter. Wer alleine Yoga üben möchte, braucht eine echte Magie. Dimmbare LED Spots wie die Philips G9, der dimmbare LED Strahler G9 von Osram oder ein LED Panel – Mit solchen Leuchten kann man in den eigenen 4 Wänden viel bewirken. Es wird sich eine ganz neue Welt eröffnen, wenn man ohne andere Yogis oder Trainer trainiert. Man hat den Raum und die Zeit, die man wirklich spüren und voll abschalten kann. In der Praxis ist es also wichtig, dass man den Yoga Raum genau nach den eigenen Vorstellungen einrichtet und sich nicht von anderen beeinflussen lässt.

Damit man es aber auch regelmäßig auf die Matte schafft, braucht man eine gute Anlaufstelle und das sollte ein Ort sein, der einen dazu motiviert, so oft es geht Yoga zu machen. Deshalb haben auch alle Yogis, die regelmäßig alleine zuhause üben einen ganz besonderen Ort, an dem sie Yoga ausführen. Wie man einen solchen Platz findet und was man für Yoga braucht, kann man hier nachlesen. Eigentlich ist es nämlich gar nicht so schwer. Das wichtigste ist, dass man den Ort mag und vor allem dass man sich hier wohl fühlt und gerne Zeit darin verbringt. Idealerweise sucht man sich seine Lieblingsecke aus.

Der Platz sollte ausreichend groß sein, mindestens aber 3,5 Meter und der Boden muss eben sein. Eine weitere wichtige Eigenschaft ist, dass man hier seine Ruhe hat und auch nicht durch Straßenlärm abgelenkt werden kann. Am schönsten ist es immer, wenn man bei natürlichem und gedämmten Licht üben kann, weshalb man sich für einen Platz am Fenster entscheiden sollte. Zudem sollte die Belüftung stets gut sein. Perfekt ist es, wenn man währenddessen noch einen Blick in die Natur werfen kann.

An der Balkontür oder im Wintergarten geht dies besonders gut. Wer Glück hat kann sich einen zweiten Platz zum Yoga machen einrichten und im Sommer draußen trainieren. Wenn der Boden einigermaßen rutschfest ist, braucht man ansonsten eigentlich keine Ausrüstung außer eine Yogamatte. Wenn man zuhause und im Studio trainieren will, sollte sich zwei Matten zulegen, da die zuhause immer ausgerollt sein und bereitliegen sollte. Das Yoga Handtuch sollte rutschfest sein und eine Baumwolldecke sorgt für die passende Federung, wenn man einen empfindlichen Nacken hat.

Zudem könnten ein Yoga Gurt und zwei Blöcke sinnvoll sein. Ein Bolster ist eine feste Rolle, die man perfekt für liegende Herzöffner Haltungen nehmen kann. Meditationskissen bzw. einfach ein passendes Sofakissen sollten ebenfalls nicht fehlen.

Zuhause Gefühl auch im Urlaub – Eine Finca mieten ist manchmal wie die eigenen 4 Wände mitnehmen

Veröffentlicht von Admin5

Mallorca, Ibiza, Formentera und Menorca – Bei all diesen Inseln handelt es sich um echte Traumurlaubsziele wenn man z.B. einen Fincaurlaub auf Mallorca. Die Balearen sind schon seit Jahren unglaublich beliebt und wenn man die besten Strände und Verstecke kennt, wird man einen unglaublich tollen Traumurlaub verbringen können.

Natürlich hat Mallorca die schönsten Buchten zu bieten und eine der reizvollsten ist Cala Tuent. Im Norden der Insel findet man den Strand Puig Major und zur gleichen Zeit auch Mallorcas größten Berg an der Tramuntana Küste. Hier gibt es eine Bucht, die 200 Meter breit ist und von vielen Touristen besucht wird. Hier findet man zudem viele Felsen und Wälder sowie schattige Plätze zum Ausruhen. Viele mögen an Mallorca die Abgeschiedenheit, die man an manchen Plätzen einfach hat.



Ein echter Geheimtipp ist Cala Varques, allerdings findet man diesen Ort auch nicht ganz so leicht. Wer eine Reise an die Ostküste plant oder hier vllt. seinen gesamten Urlaub verbringen möchte, sollte aber unbedingt auf die Suche gehen. Der Strand befindet sich ganz in der Nähe von Porto Cristo und ist von vielen Felsen und Kiefern umgeben. Er fällt direkt auf, weil er einen wunderbar feinen Sand hat und einen flachen Zugang ins Wasser bietet. Demnach kann man hier auch ideal Zeit mit der gesamten Familie und kleinen Kindern bieten.

Die kleine Nebenbucht davon wird allerdings auch oft von FKK Anhängern aufgesucht. Man muss nach Porto Cristo fahren und dann in einen Feldweg abbiegen. Das Auto kann man dann kurz vor dem eisernen Tor parken, das man hier sehen wird. Das letzte Stück muss man dann zu Fuß gehen – etwa 20 Minuten und leider auch etwas unbequem, weil der Weg an einem Bachbett entlang führt. Die Cala Torta ist eine sehr kleine Bucht im Nordosten der Insel mit einem weißen Sandstrand. Sonnenanbeter sind hier genau richtig, weil sie von Dünen und Felsen umgeben sind. Auch hier befindet man sich direkt in einem Naturschutzgebiet.

Auf Menorca kann man besonders gut entspannen, weil hier nicht allzu viele Menschen hinreisen, die auf einen Partyurlaub aus sind. Im Norden der Insel gibt es besonders viele tolle Plätze, die man sich unbedingt anschauen sollte. Hier liegt auch die Lagune von Es Grau, die mit 70 Millionen Hektar die größte Süßwasserfläche der Balearen bietet. Naturverbundene kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten und ganz wichtig: Fernglas mitnehmen.

Wie schützt man sein sicheres zu Hause? Freie Waffen in Deutschland - Ein heikles Thema

Veröffentlicht von Admin1Wie schützt man sein sicheres zu Hause? Freie Waffen in Deutschland - Ein heikles Thema

Legale Waffen, die dem Selbstschutz dienen, gibt es in Deutschland viele. Wenn die Krise erst einmal da ist, wird es auf den Straßen immer rau. Damit man für alle möglichen Situationen gerüstet ist, sollte jeder etwas bei sich tragen, das der Selbstverteidigung dient. Insbesondere Frauen, die oft alleine unterwegs sind, sollten mindestens ein Pfefferspray in der Tasche tragen. Man sollte sich nicht nur gegen Diebe, sondern auch gegen andere Straftäter schützen.

Was den Besitz von Waffen angeht, ist es in Deutschland sehr streng. Es gibt ein Gesetz,das alles regelt und somit darf man lange nicht jede Waffe ohne Weiteres besitzen. Erst einmal müssen viele Auflagen erfüllt werden. Wer zum Beispiel nicht volljährig ist und keinen Waffenschein hat, wird es schwer haben, legal eine Waffe besitzen zu dürfen. Auch bei der Freien Waffe sieht es dann eher schlecht aus. Bei der Selbstverteidigung geht es in erster Linie darum, den Angreifer unschädlich zu machen und demnach sollte man nicht vergessen, dass die beste Selbstverteidigung immer noch die Abschreckung ist.

Macheten und Tomahawk schinden immer besonders großen Eindruck und haben eine gute Wirkung auf den Angreifer. Man sollte aber immer Selbstverteidigungswaffen nutzen, die zu einem persönlich passen. Eine schlanke Frau ist zum Beispiel am besten mit einem Pfefferspray bedient, als mit Quarzsandhandschuhen, die einen Fausthieb erfordern, der möglicherweise sowieso nicht ausführbar wäre. Das Modell United Tomahawk Apocalypse ist ein besonders gutes Gerät, das zur Abschreckung dient. Es hat eine Gesamtlänge von 38,1 cm und bringt demnach jede Menge Potential mit. Diese Variante ist garantiert zombieresistent. Eine Machete ist ebenfalls ratsam. Sie ist sehr stabil und nützlich für so manche Arbeiten.

Zudem eignet sie sich ideal als Selbstverteidigungswerkzeug und bietet eine abschreckende Wirkung. Bei einem Teleskopschlagstock ist es ebenfalls so, dass man seinem Gegner hiermit Angst einjagen kann. Er eignet sich vor allem für den Nahkampf und kann in Gefahrensituationen sehr nützlich sein. Ein Schlag schaltet Angreifer normalerweise direkt aus, wenn er eine gute Qualität mitbringt. Ein absolutes Muss ist aber das Pfefferspray, wie das JPX Protector Spray, das eine ganz einfache Handhabung mit sich bringt. Man muss nur das Magazin auf das Griffstück aufschieben und schon kann das Gerät eingesetzt werden.

Es ist keine Ladebewegung mehr notwendig und demnach kann man seinen Gegner ganz einfach bekämpfen. Nach dem ersten Abschuss wird automatisch auch die zweite Ladung abgeschossen. Das Nachladen ist sehr einfach und geht binnen Sekunden.

Badfliesen bei fliesenmax.de

Veröffentlicht von Admin3Badfliesen bei fliesenmax.de

Wenn man im Badezimmer irgend etwas anbringen möchte, ist das nicht immer so leicht. Hierfür muss man nämlich meistens durch die Fliesen durchbohren. Handtuchhalter und Seifenspender oder auch einfach die Klopapierrolle – All diese Dinge sind in einem jeden Badezimmer unbedingt notwendig. Wenn man nur einen kleinen Fehler beim Bohren begeht, wird man eine zerprungene Fliese vorfinden, die dann nicht mehr so leicht zu reparieren ist. Mit ein wenig Fachwissen und ein klein wenig Talent wird man das aber mit Leichtigkeit hinbekommen und muss keinesfalls extra einen Handwerker hinzuziehen.

In der Regel wird eine solide Dübelverbindung an einer Halteplatte an der Wand angebracht- Hierbei ist das Risiko recht groß, eine Strom- oder Wasserleitung zu treffen. Aus diesem Grund sollte man niemals einfach auf gut Glück ein Loch in die Wand bohren. Zuvor muss immer mit einem Leitungsgerät gesucht werden. Nur so ist man auch der sicheren Seite und kann danach beruhigt den Bohrer in die Hand nehmen. Bei glatteren Glasuren bietet es sich immer an, die Position des Loches an der Wand aufzumalen. Man kann die Stelle aber auch mit einer Reißzwecke anknacken. Das Bohren eines Loches wird danach umso einfacher sein. Zudem kann man raues Klebeband an der Stelle anbringen, weil man dann nicht so leicht ausrutschen kann. Die Fliese kann demnach auch nicht so schnell zerstört werden. Bis Putz und Fliese durchbohrt sind, muss unbedingt ohne Schlag gearbeitet werden.

Diese vibrierende Bewegung wird nämlich dafür sorgen, dass die Fliese Risse bekommt und schließlich brechen kann. Die Funktion darf nur dann eingeschaltet werden, wenn die Wand unter der Fliese aus Vollstein besteht. Ganz besonders vorgehen muss man, wenn eine Feinsteinzeugfliese durchlöchert werden soll. Das harte Material lässt sich nämlich nur mit Diamantbohrerkronen durchbohren. Zudem muss der Aufsatz während des Vorgangs mit Wasser gekühlt werden, weil sich andernfalls alles schnell abnutzen wird. In Mietwohnungen darf man grundsätzlich bohren, auch in Fliesen. Gegenstände wie Spiegel, Hängeschränke und andere für das Badezimmer wichtige Utensilien dürfen immer aufgehängt werden. 20-30 Löcher werden meistens toliert, allerdings kann man trotzdem vorher mit seinem Vermieter sprechen, um späteren Streitereien aus dem Weg zu gehen. An den Stellen, wo die Fugen der Fliesen breiter sind als die notwendigen Dübel, sollte man eher zwischen den Platten bohren. Dann wird man nämlich den Vorteil erzielen, dass die Löcher später wieder mit Fugenmasse verschlossen werden können. Wichtig ist immer, dass man den richtigen Dübel benutzt. Zudem müssen die Fliesen hochwertig sein. Bad Fliesen bei fliesenmax.de bringen beispielsweise die notwendigen Anforderungen mit.



Wie man mit Wasser richtig Geld sparen kann

Veröffentlicht von Admin3Wie man mit Wasser richtig Geld sparen kann

Die Wohnungssuche ist heutzutage in den deutschen Großstädten alles andere als ein Zuckerschlecken. Die Anforderungen der Vermieter sind oft sehr spezifisch und dann kommen in Städten wie München oder Hamburg auch noch Mietpreise, die den einen oder anderen Geldbeutel zum Weinen bringen. Doch selbst wenn man eine Wohnung gefunden hat und eingezogen ist, hören die Probleme nicht unbedingt auf. Man denke nur an eine schöne Altbauwohnung, die sich dann aber im 5. Oder 6. Stock befindet. Bei diesen Gebäuden ist nur im seltensten Fall ein Aufzug mit dabei und so heißt es schleppen. Nicht nur die Möbel sondern vor allem auch Lebensmittel und Getränke müssen im Alltag die Treppen mühselig hochgetragen werden.

Dabei könnte man sich in Sachen Getränke einen Gefallen tun, wenn man auf Kranwasser zurückgreift. Wassertrinker gibt es viele, doch hier scheiden sich die Geister. Es gibt die Trinker, die sich auf eine bestimmte Marke, wie bspw. Vittel, festlegen und dann nur auf dieses Wasser zurückgreifen. Andere hingegen sind da wenig anspruchsvoll, wollen aber ausschließlich Glasflaschen. Diese sind natürlich vom Gewicht her noch einmal eine andere Nummer als Plastikflaschen und dementsprechend schwerer in die Wohnung zu befördern. Kranwassertrinker hingegen haben damit keine Probleme, denn sie müssen sich lediglich eine gute Flasche kaufen, die nicht zu schnell Bakterien ansetzt und schon hat man das kühle Nass immer in unbegrenzter Menge vor Ort zur Verfügung.

Natürlich denken nun viele, dass das Wasser aus dem Kran unmöglich die Qualität eines Wassers aus dem Supermarkt haben kann, allerdings ist das ein Irrglaube. Sicherlich gibt es Gebiete und Städte, bei denen davon abgeraten wird, das Kranwasser zu trinken, doch hier kann man sich vorher informieren. Selbst bei alten Gebäuden kann es vorkommen, dass die Rohre nicht besonders sauber sind und dadurch das Wasser leicht verunreinigt wird. Für diese Fälle gibt es aber auch sogenannte Osmoseanlagen wie z.B. die Osmofresh.

Bei diesen Anlagen wird das Wasser gefiltert und somit gereinigt. Das Wasser wird durch eine Art Sieb gedrückt, welches ausschließlich Wassermoleküle durchlässt und damit den Schmutz herausfiltert. Übrig bleibt klares, sauberes Wasser, dass man ohne Probleme zu sich nehmen kann. Vor allem auf das ganze Jahr gesehen kann man hier bis zu 300 Euro sparen, wenn man sich nicht an ein Wasser aus dem Supermarkt hält. Natürlich gibt es auch dort vergleichsweise große Preisunterschiede, doch selbst wenn man statt auf das 20-Cent-Wasser von Lidl oder Aldi auf die Kran-Variante zurückgreift, wird man am Ende des Jahres einige Euro mehr im Geldbeutel haben.